Schwarzbrot

Roggenschrotbrot

Schwarzbrot Schmeckt nicht nur an der Nordsee: Das friesische Schwarzbrot

Das beliebteste Brot in Norddeutschland und im Süden nur schwer zu bekommen: Das dunkle Roggenschrotbrot oder einfach nur „Schwarzbrot“ genannt. Es backt sehr lange und nimmt auch wegen der besonderen Herstellungsweise und dem hohen Nährstoffgehalt eine Sonderstellung unter den Broten ein.

>> Bestellen

kiezbäcker
Kiezbäcker Qualität
Dieses Brot wird nur auf Bestellung und handgefertigt für Sie hergestellt. Es werden ausschliesslich die nachfolgend aufgeführten Zutaten verwendet. Ich verwende keine technischen Hilfsstoffe und keine chemisch oder enzymatisch behandelten Rohstoffe.

Zutaten

Roggen-Sauerteig
Roggenschrot grob
Roggenschrot fein
Roggenmehl
Sonnenblumenkerne
Leinsaat
Dunkler Rübensirup
Gerstenmalz
Wasser
Hefe
Salz

Was passt gut dazu?

Schöne kräftige Käsesorten, selbstgemachtes Schmalz, Lachstartar mit Honig-Senf-Dill, eine schöne luftgetrocknete Calabreser Salami oder Schwarzwälder Schinken mit Cornichons und Borretane Zwiebeln. Und natürlich ein Spiegelei mit Nordseekrabben…

1 Comments

  1. Das absolute Lieblingsbrot von mir! Ein Hammer! Macht super lange satt ohne so zu beschweren oder im Mund aufzuquellen, wie viele industriell hergestellte Brote. Es ist nahrhaft mit seinen vielen Körnern und schmeckt phantastisch! Mit Nordsee-Krabben und Spiegelei ist es ein Festessen, und als „Arbeitsstulle“ nutze ich es fast jede Woche!
    Danke lieber Kiezbäcker!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Dinkel-Quark-Vollkornbrot

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.